achermann ict servicesachermann ict-services agSichere Sourcing-Lösung Bezirk Küssnacht

Kunden im Fokus: Bezirk Küssnacht

Sichere Sourcing-Lösung aus der «achermann govcloud» für den Bezirk Küssnacht

  • Datum
    25.03.2019, 13:58 Uhr
  • Thema
    2019, achermann cloud 
  • Tags
     
  • Status
     
  • Klassifizierung
     
  • Verfügbar für
     

Der Bezirk Küssnacht stand vor der Entscheidung, seine IT-Infrastruktur weiterhin Vorort zu unterhalten oder vollständig in die Hände eines erfahrenen IT-Partners zu übergeben. Dank der langjährigen Partnerschaft und der speziell für die Öffentliche Hand entwickelten «achermann govcloud», wurde achermann schliesslich damit betraut, die über 80 Arbeitsplätze der Bezirksverwaltung aus dem professionellen Datacenter in Luzern zu betreiben.

Der Bezirk Küssnacht, bestehend aus den drei Ortschaften Küssnacht, Merlischachen und Immensee, befindet sich am Fusse der Rigi, eingebettet zwischen Vierwaldstätter- und Zugersee. Küssnacht ist mit seinen über 9‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern das grösste Dorf im Bezirk und bildet mit den beiden historischen Ratshäusern und dem Pfrundhaus das Zentrum der kommunalen Verwaltung.

  • IT-Outsourcing Bezirk Küssnacht

    Die beiden Rathausäuser der Bezirksverwaltung Küssnacht wurden um 1725 von Pfarrer Franz Karl Sidler erbaut und waren als Serverstandort nicht mehr länger geeignet.

Outsourcing als logischer nächster Schritt

Der kleine Serverraum in einem der beiden Rathausgebäude konnte den modernen Anforderungen an eine sichere IT-Umgebung nicht mehr länger genügen. Immer wieder gab es Probleme mit der Klimatisierung und die Erhöhung der Datensicherheit hätte zusätzliche bauliche Massnahmen erfordert. Roger Catregn, Abteilungsleiter Finanzen und Personal: «Für mich war immer klar, dass der nächste Schritt ein Outsourcing in ein professionelles Rechenzentrum ist. Hierfür war uns das Vertrauen zum IT-Partner sehr wichtig und dieses war aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit achermann bereits gegeben.» Auch mit der zuverlässigen Service Desk Organisation konnte achermann punkten: «Die bisherige Erfahrung mit dem Support war sehr gut. Für mich war es zentral, einen Partner zu haben, der auf Supportanfragen rasch reagiert. Darauf kann ich mich verlassen.»

Eine Migration ohne Überraschungen

Zwischen Kick-off-Meeting und dem Going-Live vergingen nur wenige Monate. Nach der Anbindung des Rathauses ans achermann Datacenter wurde die dedizierte Cloud-Umgebung für den Bezirk Küssnacht vorbereitet und umfassend getestet. Dank der sorgfältigen Planung verlief die Migration ohne Probleme. Roger Catregn: «Bis auf zwei, drei minimale Anpassungen gab es absolut keine Überraschungen. Ich hatte damit gerechnet, dass es bei den Mitarbeitenden zu Beginn noch Einschränkungen gibt. Aber das war nicht der Fall.»

Die neue Sourcing-Lösung hat viele Vorteile

Dass die Informationssicherheit zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist und die neue VDI-Lösung inklusive den Gemeindeapplikationen zuverlässig läuft, war die Grundvoraussetzung für den Sourcing-Entscheid. Doch gemäss Roger Catregn bietet die neue Lösung noch weitere Vorteile: «Es ist gut zu wissen, dass wir je nach Abteilung die Flexibilität haben, an der Performance individuelle Veränderungen vorzunehmen. Auch die neuen Kostenstrukturen sind für uns interessant. Ich weiss genau, was es mich kostet, zehn Mitarbeitende mehr zu beschäftigen. Das lässt sich gut budgetieren und die Kosten werden von achermann transparent und nachvollziehbar ausgewiesen.»

zurück